Anne-Frank-Realschule: ELSA hilft spendet fünf Art:cards Junior

Fünf Schüler der Anne-Frank-Realschule in Flingern erhielten von ELSA hilft eine Art:card Junior im Wert von 15 Euro. Die Jahreskarte, ausgegeben vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf, berechtigt zum freien Eintritt verschiedenster Museen in und um Düsseldorf.

Ursprünglich sollte jedes Kind einen Kurs nach Wahl in einem der Düsseldorfer Museen geschenkt bekommen. Corona macht erfinderisch. Die Idee zur Vergabe der Art:card Junior entwickelte dann Ute Kirberger von ELSA hilft gemeinsam mit der Kulturbeauftragten der Düsseldorfer Realschule, Beate Hansen. Die Auswahl der Mädchen und Jungen wurde getroffen unter dem Aspekt der überdurchschnittlichen künstlerischen Begabung sowie der besonderen persönlichen Lebenssituation.

Mit der Projektidee ist der Gedanke verbunden, dass die Fünft- und Sechstklässler mit dem Besuch der Einrichtungen aus Kunst und Kultur ihren eigenen künstlerischen Horizont erweitern, ihr kreatives Potential ausbauen können, neue belebende Eindrücke gewinnen und sich außerdem aus für sie teilweise bedrückenden Alltagssituationen für kurze Zeit seelisch und geistig lösen können. Mit dem eigenen Schoko-Ticket können sie die Museen ohne weitere Fahrtkosten erreichen.

Die Kinder haben sich sehr gefreut, immerhin haben sie nun die Möglichkeit sechsundzwanzig Kulturinstitute in und um Düsseldorf kennenzulernen. Tolle Angebote sind dabei, die für jeden Kunstfan einiges bereithalten: Vom Aquazoo – Löbbecke Museum, dem Filmmuseum Düsseldorf, dem Goethe-Museum, dem Theatermuseum Düsseldorf, dem Deutschen Keramikmuseum, der K21 Kunstsammlung in Nordrhein-Westfalen, der Museum Insel Hombroich ist auch für technisch und historisch Interessierte mit dem Schifffahrt Museum im Schlossturm und der Stiftung Neanderthal Museum einiges geboten. Nicht nur an Regentagen lohnt ein Besuch der Stiftung Schloss Dyck oder der Stiftung Schloss und Park Benrath mit eigenen üppigen Parkanlagen - auf jeden Fall ein sinn-reiches Erlebnis.

Die Art:card ist gleichzeitig auch Eintrittskarte für die Nacht der Museen und ermöglicht zudem einen vergünstigten Eintritt in die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn.

So viele künstlerische Blickwinkel lassen auch ELSA nicht unbeeindruckt – Kunst belebt eben Geist und Seele.

previous arrow
next arrow
Slider

Interview mit Schirmherr enkelson

Seit August 2019 unterstützt ELSA hilft das Projekt „Offene Holzwerkstatt“ an der Anne-Frank Realschule in Düsseldorf-Flingern. Heute gab es Gelegenheit für Renate Hirschmann und Ute Kirberger zusammen mit dem Schirmherrn enkelson. einen Blick in die Werkraum- Atmosphäre zu werfen und den Kindern bei der Planung ihrer Werkstücke und bei dem Umgang mit den Arbeitsmaterialien zuzuschauen.

 

Zum Interview

enkelson

© Elsa Hilft. All Rights Reserved.

Free Joomla! template by L.THEME | Documentation